MASCOT erneut

bei einem der härtesten Rennen der Welt dabei
Dakar Rally - Coronel - 2017 Presse
Dienstag, 12. Dezember 2017

Am 6. Januar 2018 ertönt zum 40. Mal der Startschuss zur legendären Rallye Dakar. MASCOT WORKWEAR ist erneut als stolzer Sponsor des Teams rund um Tim und Tom Coronel dabei und freut sich darauf, MASCOTs Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe wieder unter extremsten Verhältnissen testen zu lassen.

Zum zehnten Mal wird die Rallye Dakar auf südamerikanischen Boden ausgetragen. Von Perus Hauptstadt Lima aus bahnen sich Motorräder, Trucks, Buggys und Quads ihren Weg durch Bolivien und weiter nach Cordoba in Argentinien, wo das Rennen am 20. Januar endet. Über 500 Fahrzeuge gehen in unterschiedlichen Klassen an den Start. Die Fahrer müssen über 9000 km zurücklegen.

Die gute Zusammenarbeit wird fortgesetzt

MASCOT setzt seine gute Zusammenarbeit mit den beiden niederländischen Rennfahrer-Zwillingen Tim und Tom Coronel fort und stattet die Mechaniker des Maxxis Dakar Teams mit Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhen aus. In ihrem Heimatland genießen die Coronel-Brüder längst Kultstatus, und das nicht nur unter eingesessenen Rennsport-Fans. Tim nimmt bereits zum elften Mal Teil, während sein Bruder zum fünften Mal an den Start des vielleicht anspruchsvollsten Off-Road-Rennens der Welt geht.

Tim, Tom und „The Beast” sind startklar

Während der letzten Rallye Dakar wurden das Können und die Ausdauer der Teilnehmer wirklich auf die Probe gestellt. Sintflutartige Regenfälle ließen Flüsse über die Ufer steigen und Wasserfälle in den Bergen spülten ganze Straßen weg. Eine Etappe wurde komplett abgesagt und Tom Coronel ließ direkt nach dem Rennen verlauten, er werde keinesfalls erneut alleine aufstellen. „Ich habe genug davon“, so Tom, nachdem er in Buenos Aires die Ziellinie überquert hatte. Wenn am 6. Januar der Startschuss zur nächsten Rallye Dakar erklingt, werden die Zwillingsbrüder darum als Co-Piloten und ein Team antreten. Erst vor kurzem lüfteten Tim und Tom den Schleier für ihren neuen Buggy. Die Brüder werden während des Rennens abwechselnd das Steuer von „The Beast“ übernehmen, wie das Fahrzeug mit seinem Hummer-artigen, rauen Aussehen ganz passend getauft wurde. Auf dem Kühlergrill trägt „The Beast“ stolz den MASCOT® WORKWEAR Schriftzug.

Dakar Rally 2017 - MASCOT® WORKWEAR Presse

MASCOTs Kleidung wird extremen Verhältnissen ausgesetzt

Allerdings wird nicht nur den Fahrern einiges während des extremen Off-Road-Rennens abverlangt. Auch die Mechaniker gehen bei der Rallye Dakar an ihre Grenzen. Aufgrund der extremen, konstant wechselnden Witterungeverhältnisse und der Arbeit unter freiem Himmel bedarf es Kleidung, die alles mitmacht und in der es sich angenehm arbeiten lässt. MASCOT liefert mittlerweile seit mehreren Jahren Kleidung für die Mechaniker des MAXXIS Dakar Teams. Ebenso wie Tim und Tom Coronel und deren Mechaniker-Team, wird auch MASCOT von einer großen Leidenschaft angetrieben. MASCOTs Ziel ist es die beste Arbeitskleidung und die besten Sicherheitsschuhe der Welt herzustellen. Vor diesem Hintergrund ist es eine willkommene Möglichkeit, die Strapazierfähigkeit, Funktionalität, Haltbarkeit und Qualität der Produkte unter den extrem harten Bedingungen während der Rallye Dakar zu testen.